20. Woche, endlich Halbzeit und die ersten Bewegungen

Die 20. Woche ist vorbei und somit darf ich ganz offiziell Halbzeit feiern *wohoo*

Die letzten 2 Wochen waren sehr spannend. Wir, ja auch mein Mann, haben die Kleine das erste Mal gespürt. Anfangs hat es sich bei mir wie ein Blubbern angefühlt, doch dann wurde dieses Blubbern immer stärker und kräftiger und mein Mann konnte es spüren, wenn er die Hand auf meinen Bauch gelegt hat. Das war schon echt aufregend.

Ansonsten gab es einige Babyanschaffungen und zu Ostern ein paar Geschenke (ein Kapuzenhandtuch und ein 2er Pack Beruhigungsschnuller).

Ich habe noch eine Spieluhr von Käthe Kruse und eine Babydecke von David Fussenegger bei Amazon gekauft. Eine neue Waschmaschine kommt auch am Samstag an. Endlich eine Zeitschaltuhr zum besseren Planen. Worüber man sich alles freuen kann, ne? 🙂

Wie steht ihr eigentlich zum Thema Schnuller? Helfen sie wirklich? Also beruhigen sie das Baby? Oder sollte man sie vermeiden und wenn ja, warum?

Wie geht es Euch sonst so? Mir geht es richtig gut. Der Bauch ist noch nicht allzu groß, ich bin noch recht fit und freue mich auf unseren geplanten Urlaub auf Lanzarote. Den passenden Bikini hab ich bei Asos.com gefunden. Die haben eine tolle Auswahl von Modellen und (!) Größen.
Wenn ihr also auch noch einen sucht, dann schaut dort unbedingt vorbei.

Nochmal zum Thema Umstandskleidung: Mamalicious und Noppies find ich irgendwie zu teuer. Ich habe ja meine H&M MAMA Hosen und trage noch meine alten Chinos, da sie sehr tief sitzen. Habt ihr noch andere Empfehlungen? Ich habe jetzt ein paar Empire Sommerkleider bei Zalando bestellt, weil sie recht locker geschnitten sind, aber für den richtig großen Bauch sind die dann auch nichts mehr.

Ich bin für jeden Tipp dankbar:)

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die verkürzte Woche und einen schönen Abend!

www.pdf24.org    Send article as PDF   
Share: