34. Woche und ein kleiner Abstecher an die Müritz

Nach dem blöden Krankenhausaufenthalt musste ich raus. Mir fiel die Decke auf den Kopf und ich musste was anderes sehen. Nachdem es mir wieder etwas besser ging, fuhren wir für 2,5 Tage nach Waren an die Müritz.
Es hat sich wirklich gelohnt. Es war wunderschön und erholsam. Spazierengehen (ich habe mit Pausen sogar fast 2 Stunden durchgehalten *wohoo*) und lecker essen, Boot fahren und bummeln.

So lassen sich die letzten 40 Tage (aaaaahhhhhh) doch leicht rumbringen.

Die neuesten Farbgebungen meines Armes 🙂

Share: