36. Woche, neue Babysachen und Akupunktur

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich meine erste Akupunktursitzung hinter mich gebracht und ich muss sagen, dass es sehr interessant war. Es war wirklich eine ganz neue Erfahrung für mich, da ich mich mit Akupunktur noch nie vorher beschäftigt habe.
Bei mir wurden insgesamt 8 Nadeln (4 auf jeder Körperseite) gesetzt. Am Montag ist die 2. Sitzung und da piekst sie auch in die kleinen Zehen; dies soll wohl wehenauslösend sein. Ich bin gespannt.
Leider habe ich mich danach nicht so gut gefühlt. Mein Kreislauf ist etwas abgesackt und ich habe mich sehr schlapp gefühlt. Dies kann aber auch an meiner mir vorgestern diagnostizierten Anämie (Blutarmut) liegen. Ihr seht, es gibt leider immer was Neues 🙁

Aber es gibt auch Schönes zu berichten, bzw. zu zeigen. Meine liebe Schwiegermama hat wieder für unsere Kleine gehäkelt und gestrickt was das Zeug hält und die Sachen sind einfach so toll geworden.

Babydecke

Nicht selbst gemacht, aber so hübsch

Einfach nur cool 🙂

Ausserdem hat meine Mama den Stubenwagen abgeholt. Unsere Kleine wird das 17. Kind, das in diesem Stubenwagen schläft 🙂 Ein Himmel gehört eigentlich auch noch dazu, aber den lasse ich vorerst weg.

Unsere beiden Heimgehoutfits stehen auch schon. In 2 Größen, also 50 und 56. Im Hintergrund seht ihr auch unseren neuen Activity-Würfel von Rossmann. Dieser wurde schon von vielen Mamas gelobt, also habe ich einfach mal zugeschlagen.

Unser Moby Wrap Tragetuch in dunkelblau

Ein paar letzte Anschaffungen 🙂

Die Kliniktasche ist mittlerweile auch so gut wie fertig gepackt, zum Glück. Eine Sorge weniger und mehr Zeit zum Entspannen.

www.pdf24.org    Send article as PDF   
Share: