4 Monate ist Anna nun schon alt und unsere Kinderärztin hat uns empfohlen so langsam mit Beikost zu beginnen. Da ich ja nicht sooo der riesen Stillfan bin, fand ich diesen Vorschlag toll. Also kaufte ich im DM mehrere Sorten Babybrei, die ab dem 4. Monat geeignet sind. Ich habe auch alle möglichen Marken und Sorten gekauft um zu schauen, was sie so mag.
Gestern gab es Kartoffel-Kürbis-Brei. Dieser kam nicht ganz so gut an, kann aber auch einfach daran liegen, dass es das erste Mal war. Sie hat aber ohne zu meckern 3 große Löffel wirklich gegessen.

Heute gab es Gemüse-Spaghetti mit Pute – Das fand sie schon sehr viel besser und auch das Schlucken hat besser geklappt. Das Gesicht war trotzdem sehr göttlich 🙂

Mjamm 🙂

www.pdf24.org    Send article as PDF   
Share: