Ja ja, jeder hat uns gewarnt, jetzt ist es passiert. Anna hat ihre erste Erkältung und mir blutet das Mamaherz.
Doch was tun, wenn die eh schon so kleine Mininase verstopft ist und das Baby keine Luft bekommt. Oder wenn beim Husten der ganze Körper durchgeschuckelt wird. Das ist schon alles schlimm anzusehen. Doch es gibt ein paar Hilfsmittel, die die Erkältung schnell wieder vergessen machen.

1. Ein guter Nasensauger muss her!
Die kleinen eiförmigen Sauger aus der Drogerie bringen meist nichts, dafür aber der Nosefrida. Man saugt mit dem Mund alles aus der Babynase raus und kann somit viel besser und effektiver die Nase befreien. Keine Angst, man kommt mit dem Schnodder nicht in Berührung.

2. Kochsalzlösung zum Spülen
Gibt es fertig abgepackt, kann man aber auch selber mischen. Man zieht sie Lösung in einer Spritze und legt das Baby auf die Seite, den Kopf ebenfalls seitlich. Dann drückt man die Lösung in das obere Nasenloch. Auf der anderen Seite sollte es wieder herauslaufen. Tötet Keime und Viren ab und befreit die Nase.

3. Nasentropfen für die Nacht
Ich habe Olynth Salin verwendet. Ist letztendlich auch nur Kochsalzlösung mit einer Pipette zum Reinträufeln.

4. Engelwurzbalsam für die Nasenflügel
Einfach nach Bedarf einreiben. Es brennt auch nicht in den Augen, falls das Baby mal mit den Fingerchen dran kommt.

5. Thymian-Myrte-Balsam gegen Husten
Einfach morgens und abends auf Brust und Rücken reiben und warm anziehen. Entweder mit Watte bedecken oder ein Wolle-Seide-Body drüberziehen.

6. Inhalieren mit Kochsalzlösung
Wir haben den Omron Inhalator. Meist kann man den in den Apotheken leihen, wir haben ihn gekauft, weil uns Freunde erzählt haben, dass er die ersten beiden Kitajahre fast im Dauereinsatz war 🙂

Natürlich gibt es noch 1000 andere Dinge, die man machen kann, wie z.B. nasse Tücher  und Zwiebelsäckchen aufhängen, aber das sind die Methoden, die uns gut geholfen haben.

Anna ist mittlerweile fast wieder topfit, dafür liegen der Papa und ich flach. Schlimme Erkältung mit Husten, Schnupfen und Fieber. Mäh 🙁

Ich wünsche Euch einen erkältungsfreien Frühlingsbeginn 🙂

www.pdf24.org    Send article as PDF   
Share: