Die nackte Wahrheit über Youtube! oder Warum gibt es Hater?

Ja, und auch über Facebook, Blogs und Social Media Plattformen überhaupt.

Ich habe bis jetzt echt riesiges Glück mit meinen Abonnenten oder Followern, auf welcher Plattform auch immer, gehabt. Denn ich weiß aus sicherer Quelle, dass komische, dumme und gelangweilte Leute überall sind.

Sobald man etwas über sich (und andere) Preis gibt, kann man dafür angegriffen oder gefeiert werden. So war das wohl schon immer. Es könnte einem aber auch einfach nur egal sein, wenn man etwas nicht so sehr mag und man eh nicht ständig damit konfrontiert wird. Man muss keine YT-Videos schauen, keine Blogs oder Zeitungen lesen oder den TV anschalten. Niemand zwingt einen dazu. Warum also diese viiiieeeeleeeen Haterkommentare oder Anfeindungen? Was geht in solchen Menschen vor? Ich werde es wohl nie verstehen (Ausnahmen sind natürlich rassistische oder diskrimminierende Inhalte; die gehören einfach nur verboten!)
Wer ich ein bisschen kennt, der weiß, dass ich mein Herz auf der Zunge trage und Dinge, die mir gegen den Strich gehen einfach raus müssen, sonst platze ich. Ich bewundere Menschen, an denen so vieles abprallen kann. Ich gehöre nicht zu diesen.
Okay, bei einem negativen Kommentar breche ich nicht gleich in Tränen aus, aber er beschäftigt mich mehr als mir manchmal lieb ist. Deswegen kann ich verstehen, dass manche Leute eine Kommentarfunktion manchmal einfach ausschalten. Man möchte doch als Blogger/YTuber etc. manchmal einfach was in die Welt schreien ohne den Senf der anderen dazu zu hören, oder?

Soweit bin ich noch nicht, keine Angst. Ich mag Kommentare und Feedback und Austausch 🙂

Und für alle, die nur stänkern wollen: Geht dort hin, wo die Sonne nicht scheint! 😀

en.pdf24.org    Send article as PDF   
Share: