Ich habe es schon bei einigen Blogs gesehen und finde die Idee, sich bewusst Zeit für sich selbst zu nehmen, sehr gut.  Und damit man das auch wirklich tut, hilft es, wenn man diese Momente festhält. Bei der lieben Mamamiez und bei der Chaosmama, beides Blogs, die ich sehr gerne lese, schaue ich immer wieder in diese Rubrik und jetzt beginne ich auch damit.

In den letzten Tagen hatte ich nicht viele Auszeiten, also zumindest nicht solche, die ich komplett alleine und selbstbestimmt verbringen durfte. Klar habe ich jeden Tag ein bisschen Zeit für mich, weil Anna gerade schläft, aber so richtig selbstbestimmt ist das ja nicht. Aber das wird sich ändern, denn wir haben eine liebe Babysitterin gefunden und sie kommt am Donnerstag für die erste „Eingewöhnungsstunde“. Da mich aber seit gestern eine Erkältung erwischt hat, werde ich wohl einfach nur faul im Bett herumliegen, lesen, Tee trinken oder TV schauen.

Ansonsten hatte ich letzten Sonntag einen JFMM. 2 Stunden, in denen ich gelernt habe. Klingt komisch, aber es hat mir echt Spaß gemacht und ich habe viel geschafft und war unheimlich stolz auf mich. Mann mit Kind raus an die Luft geschickt und die Zeit genossen. Ein Foto habe ich davon leider nicht, aber von unserem Ausflug am Samstag mit Freunden in die Domäne Dahlem. Ein großer Bauernhof mit Gemüseanbau und Markt. Und das bei einem wunderschönen Sonnenschein.

IMG_0671 IMG_0672

Ich wünsche Euch ganze viele schöne Just for you moments!

Eure Cari

www.pdf24.org    Send article as PDF   
Share: