Elternsein,  Mama sein,  Wochenende

Unser Wochenende in Bildern, August 2015

Und schwupps ist das Wochenende wieder vorbei. Dieses jedoch war ein etwas anderes Wochenende als andere. Anna war von Freitag Nachmittag bis heute Abend bei der Omi und mein Mann ist noch bis morgen unterwegs. Ich war also kind-und mannlos 🙂 Und ich muss gestehen, dass es toll war. Ich hatte zwar nicht uneingeschränkt freie Zeit, da in von 10-16 Uhr in die Uni musste, aber die restliche Zeit habe ich sehr gut genutzt.

IMG_0346

Freitagabend verbrachten der Mann und ich mit leckerem italienischen Essen vor unseren neuen Lieblingsserie Homeland. Samstag früh brachte er mich dann in die Uni. Im Anschluss schlenderte ich gemütlich durch den DM und fuhr weiter zur Friedrichstraße um meinen Dussmann-Gutschein einzulösen. Als ich dort ankam, war ich jedoch vom riesigen Angebot erschlagen und watete nur so durch die Gänge. Nach ca. 30 Minuten ging ich mit leeren Händen wieder raus.

Den Rest des Nachmittags verbrachte ich entspannt beim Homeland schauen und ging dann in eines meiner Lieblingsrestaurants, aß leckere Ravioli, trank ein Glas Wein und las mein Buch. Hach, das war so herrlich entspannend. Heißes Essen und guten Wein. Danach saß ich einfach nur auf dem Balkon und legte die Füße hoch und hörte Musik. Das Wetter war noch bis spät abends sehr warm und ich habe das einfach nur genossen. Kennt ihr das? Die Akkus sind leer und müssen einfach mal wieder aufgeladen werden.


IMG_0327

Das Kind verbrachte derzeit einen „Urlaub“ bei Oma im Garten mit Planschbecken, Spielplatz und leckerem Oma-Essen.

IMG_0312

IMG_0358

Heute konnte ich in der Mittagspause mal die Kantine Deluxe in der Spandauer Straße ausprobieren. Das Konzept ist so ein bisschen wie im Vapiano (ich bin kein Fan davon), aber meine Suppe kam sehr schnell und war lecker. Ich konnte wieder in der Sonne sitzen und einfach nur genießen.

IMG_0353

Ich war dennoch sehr froh mein Baby dann wieder daheim zu haben. Ich habe sie schrecklich vermisst, auch wenn ich jede Minute genossen habe. Ich habe für mich festgestellt, dass das Leben ohne Kind vorher einfach sinnlos war. Klar hat man sich das Leben irgendwie schön gemacht, aber so einen richtigen Sinn hatte es nicht. Das ist natürlich nur meine Meinung und Empfindung und soll niemanden angreifen etc.

IMG_0302

Mit Biene Maja ging dann auch dieser Abend zu Ende. Kind schließ endlich um 21:30 Uhr, neuer Rekord!

Wie war euer Wochenende? Habt ihr auch manchmal kinderfrei und wenn ja, was stellt ihr da so Schönes an?

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Hallo und herzlich Willkommen! Ich bin Carolin, 31Jahre jung und Mama von 2 wunderbaren Kindern. Ich studiere Jura, blogge über unser Familienleben in Berlin, über die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie und über allerlei Leckereien und schönen Dinge des Lebens. Ich wünsche Dir ganz viel Freude hier auf meinem Blog!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.