Baby Nummer 2,  Bauch,  Gesundheit,  Wochenende

Update 12. Schwangerschaftswoche – das Pech verfolgt mich weiter

Halli Hallo,

morgen ist schon die 12. Woche vorbei und ich dachte, dass es endlich mal bergauf geht.

Am Wochenende habe ich das Wohnzimmer etwas umgeräumt, sodass Anna mehr Platz zum Spielen hat. Wir haben Ostereier ausgepustet und bemalt, lecker gegessen und waren ansonsten einfach nur faul und haben entspannt. Schon Sonntag merkte ich, dass ich starke Kopfschmerzen und ein komisches, druckempfindliches Gefühl am Hals habe. Ich habe versucht mich etwas auszuruhen, aber durch die Übelkeit und das Erbrechen wurde das alles irgendwie nicht besser.

IMG_2537

IMG_2540

 

Montag Morgen wachte ich auch und erschrak. Ich sah aus, als hätte ich über Nacht 200kg zugenommen. Mein ganzer Halsbereich war stark angeschwollen. Ich vermutete sofort Mumps und facetimte mit meiner Mama. Sie erschrak ebenfalls, meinte aber, dass sie mit Mumps genauso aussah.

Eine befreundete Ärztin beruhigte mich dann erstmal wegen des Babies etc. Mein Frauenarzt hatte so einen Fall noch nie und informierte sich erstmal im Zentrum für Infektionskrankheiten und anschließend sollte ich zu meiner Allgemeinärztin. Diese bestätigte dann auch meinen Verdacht. Einen solchen Fall, geimpft, aber doch erkrankt, hatte sie in ihren 20 Jahren Erfahrung auch noch nicht. Sie meinte dann aber, dass solche Fälle meist harmloser verlaufen. Sie sollte Recht behalten. Gestern Abend ging es mir noch sehr schlecht, heute schon etwas besser. Mit vielem Kühlen ist auch die Schwellung etwas zurückgegangen. Ansteckend bin ich leider trotzdem noch 🙁

IMG_2539IMG_2549

Und natürlich habe ich noch ein Bauchfoto gemacht. Dieses Mal bin ich sogar richtig verlässlich was das Bauchfotos machen angeht. Die Babycenter-App erinnert mich aber auch immer daran. Das ist echt super.

Ich wünsche Euch eine tolle Woche,

 

Eure Caro

 

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Hallo und herzlich Willkommen! Ich bin Carolin, 31Jahre jung und Mama von 2 wunderbaren Kindern. Ich studiere Jura, blogge über unser Familienleben in Berlin, über die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie und über allerlei Leckereien und schönen Dinge des Lebens. Ich wünsche Dir ganz viel Freude hier auf meinem Blog!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.