Wenn Geld keine Rolle spielen würde – 10 Dinge, die ich tun / kaufen würde

Wenn Geld keine Rolle spielt, ist das Leben so viel leichter. Ist das so? Was würde man mit unendlich viel Geld anfangen? Wäre man automatisch glücklicher? Diese Fragen stelle ich mir (und meinem Mann) immer wieder mal. Ich finde es immer sehr interessant, was dabei herauskommt. Wie sieht es bei Euch aus?

Meine liebe Janina vom Blog FILEA hat sich auch diese Fragen gestellt und mal aufgelistet was sie tun würde, wenn Geld keine Rolle spielen würde. Das habe ich zum Anlass genommen, passend zum Jahresende, mir mal wieder Gedanken darüber zu machen, was mir wichtig ist und was mich glücklich macht.

  1. Ich würde meinen Job kündigen um mein Jurastudium schneller abschließen zu können
  2. Ich hätte eine Allround-Haushalts-Kinderbetreuungsfee, die mir unter die Arme greift wann immer ich es bräuchte (und die lecker und gesünder kocht, als ich es tue)
  3. Ich würde mir ein Auto kaufen (ich hatte noch nie eins, aber mittlerweile würde ich mich riesig über eins freuen)
  4. Ich würde mir wünschen, dass mein Mann nur noch halbtags arbeitet, damit er mehr Zeit mit den Kindern und mit mir verbringen kann. Ganz aufgeben würde er wahrscheinlich nicht, denn er liebt seinen Job, aber so ein bisschen kürzer treten täte ihm schon gut 🙂
  5. Ich würde mehr Urlaub machen. Ich wollte schon immer mal nach Australien, Hawaii, Neuseeland…es gibt noch so viel zu sehen.
  6. Ich würde meinem Mann eine Leica Kamera schenken
  7. Ich würde alle Kosten meiner Eltern tragen, damit sie nicht mehr arbeiten müssten und reisen könnten. Sie tun so wahnsinnig viel für uns, das würde ich gerne zurück geben.
  8. Ich würde einen riesengroßen Betrag spenden, einzelne Hilfsprojekte vor Ort unterstützen und einfach mit Geld helfen, wo immaterielle Dinge nicht mehr helfen können.
  9. Ich würde uns ein Haus in Berlin kaufen (also in Mitte oder Prenzlauer Berg), mit Gartenteil und viel Licht 🙂 (Das ist die utopischste Vorstellung, glaub ich)
  10. Ich würde mir einen Klavierlehrer leisten. Ich habe als Kind mal Klavierspielen gelernt, kann es jedoch nicht mehr wirklich. Das ist aber etwas, dass ich gerne wieder können würde und auch an meine Kinder weitergeben können möchte. Zum Glück spielt mein Mann noch sehr gut Klavier, aber lernen möchte ich es dennoch nochmal.

 

So, und jetzt seid ihr gefragt? Was würdet ihr tun? Ich bin wirklich gespannt. Vielleicht kann ich mich von euch inspirieren lassen.

Habt einen schönen Abend,

Eure Caro

 

Foto: Pixabay

Share: