Food,  Geburtsvorbereitung,  Getestet,  Ideen

Rezepte für ein Fingerfood-Geburtstags-Buffet

Guten Morgen ihr Lieben,

vor 2 Tagen hatte ich Geburtstag und einige Gäste zu einer Art Brunch eingeladen. Dafür hatte ich ein kleines Fingerfood-Buffet vorbereitet und Eierlikör selber gemacht. Wie das geht, könnt ihr Euch in meinem Video anschauen. Es ist wirklich super einfach und schnell gemacht.

Da ich auch schon nach den anderen Rezepten gefragt wurde, habe ich sie hier nun für Euch 🙂 

Pizzaröllchen

1 Packung frischen Pizzateig ausrollen und mit Pastasauce eurer Wahl bestreichen. Anschließend mit Baconstreifen belegen. 1 Paprika in kleine Würfel schneiden und geriebenen Käse darüber streuen. Den Teig zu einer großen Rolle zusammenrollen und für ca. 25-30 Minuten in den Ofen bei ca. 200 Grad schieben. Danach etwas abkühlen lassen und in Streifen schneiden.

IMG_9170IMG_9171IMG_9172IMG_9178

(Den Belag könnt ihr natürlich frei wählen, jedoch achtet darauf, dass die Rolle nicht zu voll wird, sonst lässt sie sich nicht so gut rollen.)

Schneller Flammkuchen/Quiche

1 Packung frischen Blätterteig ausrollen und mit der Gabel mehrmals einstechen. 3 Eier mit 200ml Sahne verquirlen und mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Diese Sauce auf dem Teig verteilen. Schinkenwürfel, Paprika, Tomate und zerbröselten Feta darauf verteilen und in den Ofen. 200 Grad für ca. 35 Minuten (schaut wann er leicht braun geworden ist).

Etwas abkühlen lassen und dann in Stücke schneiden. Auch hier könnt ihr den Belag natürlich nach Belieben wählen.

b79a6yPERgqA8EIRGmWp7g

Tortellini-Caprese-Spießchen

Tortellini nach Anleitung kochen und auf kleine Zahnstocher stecken. Anschließend noch Cherrytomaten, Mozzarella und ein frisches Basilikumblatt auffädeln. Mit Pfeffer und Salz würzen.

OiDtVXcrTcquaPJklLZZRQ

 

Natürlich gab es auch noch einen leckeren Geburtstagskuchen. Wie ich den gemacht habe, sehr ihr hier.

IMG_9303

Außerdem hatte meine Mama noch frische Soljanka und Kartoffelsuppe mitgebracht. Es gab Brötchen, Brot, Würstchen (Wiener und kleine Cabanossi) und frisches Obst.

Alles hat ganz wunderbar geschmeckt und es ist auch alles sehr schnell aufgefuttert gewesen 🙂

Da die Rezepte alle sehr schnell gehen, würde ich empfehlen sie am gleichen Tag zu machen. Gerade die Tortellini werden sonst schnell hart und auch die Teiggerichte schmecken frisch am Besten.

 

Viel Freude beim Nachmachen,

eure Caro

 

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Hallo und herzlich Willkommen! Ich bin Carolin, 31Jahre jung und Mama von 2 wunderbaren Kindern. Ich studiere Jura, blogge über unser Familienleben in Berlin, über die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie und über allerlei Leckereien und schönen Dinge des Lebens. Ich wünsche Dir ganz viel Freude hier auf meinem Blog!

2 Comments

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.