HIPP Früchte-Gläschen – Bei uns überall dabei #hippgeschmackstest

*Werbung

Hallo ihr Lieben,

wie ich Euch schon einige Male erzählt habe, war und ist Anna kein großer Obstesser. Also Obst in stückiger Form. Klar geht mal ein Stückchen Banane, aber alles was darüber hinaus geht, wird verweigert. Sie mag es einfach nicht, sie mochte es auch als sie ganz klein war schon nicht.

Bei Niclas ist das ganz genauso. Banane geht, alles andere wird wieder ausgespuckt. Wie aber soll ich sonst Obst und genügend Vitamine und Mineralstoffe und Spurenelemente in die Kinder rein bekommen?

Zu wenig Vitamine?

Sehr oft habe ich mir darüber Sorgen gemacht und gehofft, dass es nur eine Phase ist, denn wenn man auf dem Spielplatz ständig Mütter mit ihren Boxen voller klein geschnittenem Obst sieht, fühlt man sich schon doof.

Aus diesem Grund habe ich schon bei Anna mit Früchte-Gläschen oder auch Obst-Getreide-Gläschen von HIPP angefangen, als sie 5 Monate alt war. Vorher wurde sie noch voll gestillt und fand Beikost und essen sehr uninteressant.

 

Immer dabei

Sowohl bei ihr, als auch bei Niclas jetzt sind Früchte-Gläschen immer und überall mit dabei. Ich habe immer mindestens eins in meiner Wickeltasche oder im Kinderwagen, weil ich sie beiden gerne als gesunden Snack für zwischendurch gebe.

 

 

Aber auch zu Hause werden die Obstgläschen sehr gerne verputzt. Sei es pur als 2. Vesper nach der Kita, als gesunder Nachtisch oder als Topping von Milchreis, Grießbrei oder Joghurt.

 

Die Sorte spielt für meine beiden dabei gar keine Rolle, denn ihnen schmecken alle sehr gut. Natürlich fällt hin und wieder auch ein Löffel für mich ab und ich mag, dass die Früchte-Gläschen nicht zu süß sind und die verwendeten Obstsorten einfach gut miteinander harmonieren.

Was ist drin?

Ich finde es toll, dass für die HIPP Früchte-Gläschen nur besonders streng kontrollierte Früchte ausgewählt werden. Es werden spezielle Obstsorten, die genügend Zeit zum Reifen hatten und so ganz natürlich ihren vollen Fruchtgeschmack entwickeln konnten verwendet– ohne Zusatz von Aromen und Zucker, denn die Zutaten enthalten von Natur aus Zucker.

Macht mit!

Wie stehen Eure Kinder zu Obst? Seid ihr auch Team Gläschen? Wenn ja, dann macht doch ab dem 3. April 2018 mit beim HIPP Fotowettbewerb. Unter allen Baby-Kinderfotos, die auf Instagram mit dem Hashtag: #hippgeschmackstest versehen werden gibt es etwas Tolles zu gewinnen.

Ich drücke Euch die Daumen!

Habt einen schönen Start ins Wochenende,

eure Caro

 

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit HIPP. Die geäußerte Meinung bleibt trotzdem meine eigene!



PDF Creator    Send article as PDF   
Share: