Hallo ihr Lieben,

irgendwie passiert in letzter Zeit so viel, dass ich kaum mit dem Schreiben hinterher komme und dennoch sind es immer nur so kleine Sachen, bei denen ich dann denke, dass sich ein eigener Post darüber vielleicht nicht lohnt? Unser Wochenende in Bildern mache ich auch kaum noch, weil Vieles auch mal nicht am Wochenende passiert. Ihr versteht mein Dilemma 😊

Also dachte ich mir, dass ich einfach mal ein kleines Quartalsupdate in Bildern mache.

Januar

Unser Jahr startete am Neujahrstag mit einem Mittagessen bei unserem Lieblingsitaliener.

Ansonsten war der Januar geprägt von Niclas Kita-Eingewöhnung und meinem Lernen für meine Klausuren im März.

Außerdem habe ich mich in der 30-Tage-Rock-Challenge probiert. Bis heute trage ich immer mehr Röcke und Kleider und fühle mich wohler.

Insgesamt bin ich sehr motiviert und glücklich ins neue Jahr gestartet.

Bei einem Konzert war ich auch mal wieder. Ich habe Ben Zucker live gesehen und war leider ein kleines bisschen enttäuscht. Das lag aber eher am Publikum als an seiner Show.

 

Februar

Im Februar war die Eingewöhnung nach knapp 5 Wochen vorbei und es wurde fleißig Fasching gefeiert. Niclas ging als Superbaby und Anna als Papagei.

Außerdem gab es nochmal Schnee für einen Tag, den Anna und ich richtig auskosteten.

Anschließend gab es heißen Kakao in unserem Lieblingscafé.

Und ich bekam eine neue Nähecke in unserem Wohnzimmer.

März

Mein erster Arbeitstag nach 16 Monaten stand an und ich war furchtbar aufgeregt. Es musste sich alles neu einspielen und wie es mir/uns ging, habe ich hier mal beschrieben.

Leider war der März auch durchzogen von blöden Krankheiten. Die Kinder waren abwechselnd krank und litten sehr. Zum Glück hatten wir tolle Oma-Hilfe, sodass ich nur einen Tag von der Arbeit fehlen musste.

Als es den beiden wieder besser ging, ging es auf die Babymania auf der ich tolle Frauen traf.

Meine Freundin Sarah von Librileo

Und Sandra Runge von SmartMama

 

Wir haben wieder gesportelt und ich war zu einer wundervollen Babyparty eingeladen <3

 

Mein Geschenk: Ein Survivalpackage für Baby und Mama

Meine Klausuren habe ich gut über die Bühne gebracht. Eine habe ich bereits bestanden. Bei der 2. warte ich noch sehnsüchtig auf das Ergebnis. Drückt mir die Daumen.

Außerdem habe ich mich von Youtube verabschiedet. Wieso und weshalb könnt ihr hier sehen. Es wird bestimmt noch das eine oder andere Juravideo geben, aber insgesamt macht mich Youtube nicht mehr glücklich.

Wie war euer erstes Quartal? Hattet ihr auch das Gefühl, dass es wie im Flug verging? Eingewöhnung, Arbeit, Lernen, Klausuren, Krankheiten, all das hat mich ziemlich geschlaucht und ich bin das 2. Quartal jetzt etwas ruhiger angegangen. Zumal es mich jetzt auch erwischt hat und ich mit einer Erkältung flach liege.

Dafür schaffe ich es immer noch meine Vorsätze für dieses Jahr durchzuhalten. Mehr Sport, wieder Klavierspielen, entspannter sein…All das gelingt mir bisher ganz gut.

 

Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende,

eure Caro

 

www.pdf24.org    Send article as PDF   
Share: