Wochenende in Bildern – Blogfamilia, Lesung & ganz viele tolle Menschen // VERLOSUNG

Puh, was war das für ein vollgepacktes Wochenende. So eins hatte ich wirklich schon lange nicht mehr.

Der Freitag begann normal für mich mit Kinder in die Kita bringen, zur Arbeit fahren, Kinder abholen, auf den Mann warten um dann 19 Uhr mit den Mädels Sushi essen zu können. Die Mädels waren Natalia von Simply Lovely Chaos, Jette von Motzmama, Janina von Filea (die auch das ganze WE bei mir übernachtet hat), Anita von Mamaskiste und Alexandra von Mädchenmutter. Das Schöne an solchen Treffen ist, dass man von allen schon mal etwas gehört und gelesen hat, aber kein richtiges Bild vor Augen hat.

Wir haben also viel geschlemmt, gequatscht und noch mehr gelacht.

BLOGFAMILIA

Am nächsten Morgen ging es früh raus, weil die Blogfamilia bereits um 9:30 Uhr ihre Türen öffnete. In einem schicken Mitte-Hotel gelegen. Am Eingang stand schon die liebe Johanna von Pinkepank mit ihrem hübschen Babybauch. Aber auch da brauchte ich etwas um sie überhaupt zu erkennen. Die Verknüpfung und so, ihr versteht.

Es gab gleich die volle Dröhnung GoodieBags, die gefühlt 3 Zentner gewogen haben und das fixe Einschreiben in die Workshops. Meine Wahl war auf den Workshop von Johannes Zenglein (Moderator des Tigerentenclubs u.a.) gefallen, in dem es ums Agieren vor der Kamera ging. Mein 2. Workshop war zum Thema Content Generierung von Familie Buddenbrohm. Leider fand ich diesen nicht so gelungen und ich konnte nichts für mich mitnehmen.

Dafür habe ich super viele neue und wahnsinnig sympathische Menschen kennengelernt und wieder getroffen. Riesig gefreut hbe ich mich über Anna von Kinderwärts und Sarah von Schwesternliebeundwir.

Blogfamilia

Filea.de, Jule von Chaosandqueen, ich und Anna von kinderwärts.de

Einen Fangirl-Moment hatte ich definitiv bei Teresa „Tessa“ Bücker von EditionF und auch Jenna Behrends von der CDU. Toll fand ich auch, dass Familienministerin Dr. Giffey da war und die Blogfamilia eröffnet hat.

Teresa „Tessa“ Bücker

Worüber redet man denn so mit anderen Bloggern?

Bereits am Abend zuvor haben wir sehr viel über Instagram, die Bloggerszene insgesamt und auch über einzelne Blogs gesprochen. Wer kennt wen so privat und wie ist der/die so? Wem folge ich und wen mag ich oder mag ich nicht so sehr? Auf welchen Events bist du so und kannst du mir mal diesen und jenen Kontakt geben? Aber natürlich saßen wir ganz entspannt zusammen, auch auf der Blogfamilia selbst und haben uns auch sehr viel über private Themen unterhalten. Ich war überrascht, wie offen und herzlich alle waren und dass es keinen Stuck oder Zickereien gab.

Influencer beim Influencen 🙂

Wir Berliner Blogger haben festgestellt, dass wir untereinander überhaupt nicht vernetzt sind und haben einen Stammtisch ins Leben gerufen. Béa von Tollabea hat sich sogar bereit erklärt, diesen zu hosten.

Was ich auch toll fand, war, dass es keine oder kaum Grüppchenbildung gab. Das habe ich bei einigen Events schon erlebt (und es sind auch immer die gleichen Blogger) und empfinde das immer als sehr unsympathisch. Yvonne von Tollabea hat das super ausgedrückt: Wir machen alle, verdammt nochmal, den gleichen Job. Und dabei ist es vollkommen egal, wie groß oder klein du (dein Blog) bist. Da wird man manchmal von oben herab angeschaut und gemieden, weil man ein „kleiner“ Blogger ist. Ätzend sowas. Aber wie gesagt, sowas konnte ich nicht beobachten. Oder vielleicht war ich auch nur zu overwhelmed von all den Eindrücken. Nach dem letzten Bier um 20 Uhr sind wir alle noch essen gegangen und haben den Tag Revue passieren lassen. Zu den oben genannten Mädels kamen jetzt noch Jess von Feiersun und Kerstin von Mamahoi dazu.

Um 22 Uhr hat uns dann Alina von „Liebling ich blogge jetzt“ heim gefahren und Janina und ich sind schnell ins Bett gefallen 🙂

Wabbelbauch olé, aber dafür mit ganz viel Spaß

 

Sonntag: Buchparty mit Lucie Marshall und Löwenzahnorganics

Der Sonntag startete dank Niclas zwar sehr früh, aber entspannt. Wir frühstückten und verabschiedeten Janina bevor es auf den Spielplatz und zum Essen ging. Nach dem Mittagsschlaf (ja, von uns allen) schnappte ich mir meinen kleinen Mann und düste Richtung Prenzlauer Berg zum Freche Freunde Laden. Dort fand nämlich Tanyas Buchparty statt. Sie hat aus ihrem neuen Buch „3 Zettel von Lilo“ vorgelesen und wir konnten super leckeren Brei von Löwenzahnorganics probieren.

Es war alles so liebevoll dekoriert und das Buffet sah so lecker aus. Niclas machte sich erst über die Kekse und dann über den Brei her. Aber auch ich habe ihn gekostet und er schmeckte wirklich richtig lecker und cremig.

Überall wuselten Kinder herum und Tanya signierte alle Bücher und machte Fotos und wir konnten mal ein bisschen quatschen.

Verlosung

Auch für Euch hat Tanya eines ihrer Bücher „3Zettel von Lilo“  signiert und ich möchte es gerne an eine/einen von Euch verlosen. Hinterlasst mir einfach einen netten Kommentar (E-Mailadresse nicht vergessen, sonst kann ich Euch nicht kontaktieren). Die Verlosung läuft bis zum 14. 05.2018 um 18 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahme nur aus Deutschland und wenn du über 16 Jahre alt bist.

 

 

Share: