Backen,  Food,  Tipps

Rezept für saftiges Heidelbeer-Bananen-Brot mit Chiasamen

Hallöchen,

auf Instagram wurde ich nach dem Rezept für mein super leckeres Bananenbread mit Heidelbeeren und Chiasamen gefragt. Wer mag, kann dieses Rezept sogar vegan machen.

Was ihr dafür braucht?

  • 2 Tassen Mehl (entspricht ca. 400g)
  • 1 Tasse Zucker (entspricht ca. 200g)
  • 6 EL Speiseöl/Pflanzenöl
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 Päckchen Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 3 Bananen (zerdrückt oder kleingeschnitten)
  • 1 große Hand voll Heidelbeeren
  • 8 EL Kakao
  • 150ml Milch (hier kann auch Soja- oder Hafermilch genommen werden)

 

Wie es geht?

Ihr heizt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Dann bestreicht ihr eine Kastenform mit Öl (ich sprühe sie immer mit Backtrennspray ein).

Anschließend mischt ihr alle Zutaten in einer großen Schüssel und rührt bis ein glatter Teig entsteht. Diesen gebt ihr dann in die Kastenform und dann ab damit in den Ofen für ca. 50 Minuten (Stäbchenprobe machen). Wer das Obst nicht so „zermatscht“ mag, der hebt es einfach unter den Teig, dann wird das Bread noch stückiger.

IMG_4265

IMG_4268

 

Am längsten hält es sich, wenn ihr es in Frischhaltefolie einwickelt und im Kühlschrank aufbewahrt. Es ist wirklich sehr saftig und süß. Wer es weniger süß mag, der reduziert die Zuckermenge einfach auf 100 oder 150g.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Falls ihr Lust auf einen dunklen Kirschkuchen mit Granatapfelkernen oder auf Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern habt, dann schaut mal bei meinen anderen Rezepten vorbei.

eure Caro

Bananenbrot mit Heidelbeeren und Chiasamen

Hallo und herzlich Willkommen! Ich bin Carolin, 31Jahre jung und Mama von 2 wunderbaren Kindern. Ich studiere Jura, blogge über unser Familienleben in Berlin, über die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie und über allerlei Leckereien und schönen Dinge des Lebens. Ich wünsche Dir ganz viel Freude hier auf meinem Blog!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.