Ein Tag mit Anna,  Getestet,  Testbericht,  Urlaub,  Wochenende

Wochenende in Bildern KW 15 – Abenteuer im Heidepark Resort Soltau & Familiengottesdienst

*enthält Werbung

Da das Wochenende in Bildern letztes Wochenende leider ausfallen musste, da ich aufgrund der Beerdigung meines Papas nicht wirklich in Stimmung war, kommt heute wieder ein vollgepacktes und abenteuerreiches WiB, wie ich es mag.

Freitag

Anna und ich brachten den kleinen Mann in die Kita und machten uns direkt auf den Weg zum Bahnhof. Wir wurden nämlich vom Heideparkresort Soltau eingeladen uns das Peppa Wutz Land und Drachenzähmen – die Insel anzuschauen und eine Nacht im Abenteuerhotel, das direkt am Freizeitpark liegt, zu verbringen. Die Vorfreude auf ein Treffen mit Peppa war riesig und dementsprechend aufgeregt war Anna auch während der gesamten Hinreise.

Im Hotel angekommen, schlossen wir nur unsere Sachen ein und machten uns los auf Entdeckungstour durch den Heidepark, den ich das letzte Mal vor über 20 Jahren mit meiner Mama besuchte. Es hatte sich sehr viel verändert und bis auf die Wildwasser- und Loopingbahn erkannte ich nichts mehr wieder. Machte aber nichts, denn in der Nähe des Eingangs liegt gleich das Peppa Pig Land, was natürlich zuerst angesteuert werden musste.

Peppa Pig Land Peppa Wutz Heidepark Soltau
Opa Wutz Bootfahrt
Peppa Pig Land Peppa Wutz Heidepark Soltau
Matschepfützen springen mit Peppa und ihren Freunden
Peppa Pig Land Peppa Wutz Heidepark Soltau
das Peppa Wutz Haus von innen
Peppa Pig Land Peppa Wutz Heidepark Soltau
Peppa Wutz Bild gemalt
Anna wollte ich, dass ich ihr eine Peppa male 🙂

Man konnte auch noch auf Schorschs Dino reiten und mit einem kleinen Zug fahren. Anna war hellauf begeistert und gar nicht mehr dort weg zu bekommen. Das Peppa Pig Land ist also nicht nur was für kleine Kinder, sondern auch noch was für 5-jährige Fans der Schweinchenfamilie.

Anschließend statteten wir dem kleinen Ohnezahn aus dem Film Drachenzähmen einen Besuch ab. Obwohl wir die Filme nicht gesehen haben, waren wir sofort von dem kleinen Drachen mit den leuchtend grünen Augen begeistert.

Drachenzähmen die Insel Heidepark Soltau
für Anna gemalt
Drachenzähmen die Insel Heidepark Soltau

Eine Hauptattraktion ist die Bootsfahrt durch den Tunnel der Drachen. Ein bisschen gruselig, aber auch noch für kleinere Kinder geeignet.

Da das Wetter sehr unbeständig und kalt war, sind wir nach ca. 2h ins Abenteuerhotel zurückgelehrt um uns unser Piratenzimmer anzuschauen.

Vom Hochbett aus hat man einen super Ausblick

Das Zimmer war der Wahnsinn. Alles mit sehr viel Liebe zum Detail im Piratenstil eingerichtet. Für die Kinder gab es ein Doppelstockbett mit Fernglas und Piratendeko.

Schaut gerne auch mal auf meinen Instagramkanal. Dort habe ich eine Roomtour gefilmt und ihr könnt einen besseren Einblick bekommen.

Zum Abendessen gab es ein sehr großes Buffet inkl. Schokobrunnen, Salaten und einer großen Auswahl an warmen, frischen Speisen. Es hat uns wirklich gut geschmeckt. Die Nacht war piratisch gut und so ging es am nächsten Morgen ausgeschlafen zum Frühstück.

Samstag

Über Nacht hatte es geschneit und es wurde sehr kalt. Nach dem leckeren Frühstück (auch wieder als Buffet mit großer Auswahl) ging es nochmal raus in den Heidepark um Peppa Wutz zu treffen. Dort durften wir dann Fotos mit ihr machen und sie tanzte auch mit dem einen oder anderen. Es war für alle Kinder ein Riesenspaß.

Danach erkundeten wir den Freizeitpark noch auf eigene Faust und statteten einigen anderen Attraktionen noch einen Besuch ab, aßen zu Mittag, fuhren Riesenrad und schlenderten in den Regen- oder Schneepausen umher.

Gegen 15 Uhr hieß es dann für uns Abschied nehmen und tschüß Heideparkresort und Peppa Wutz. Es war sehr schön bei euch!

Natürlich musste daheim erstmal alles erzählt werden und so verzögerte sich das Zubettgehen um ein paar Stunden 🙂 Naja, es ist Wochenende.

Sonntag

Leider schliefen die Kinder nicht länger, aber so ist das ja immer 🙂 Nach einem Frühstück ging es raus zum Familiengottesdient, denn heute ich Palmsonntag, der Beginn der Karwoche vor Ostern.

wieder alles nass

Dort durften die Kinder das Kreuz mit Palmwedeln und Blüten schmücken. Anschließend gab es Kekse und Kuchen.

Auf dem Heimweg entdeckten wir noch ein paar schöne bunten Blüten und Blätter.

Nach einem langen Mittagsschlaf, gingen die beiden Männer raus und wir Mädels malten und füllten ein Freundebuch aus.

Jetzt gibt es gleich Abendessen und dann beginnt für uns alle morgen eine neue Woche mit Kita, Arbeit und Studium.

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die Woche.

Mehr WiBs gibt es bei Caro und Anita.

Alles Liebe,

Eure Caro

   Send article as PDF   

Hallo und herzlich Willkommen! Ich bin Carolin, 31Jahre jung und Mama von 2 wunderbaren Kindern. Ich studiere Jura, blogge über unser Familienleben in Berlin, über die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie und über allerlei Leckereien und schönen Dinge des Lebens. Ich wünsche Dir ganz viel Freude hier auf meinem Blog!

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.