Less waste
Food,  Getestet,  Tipps

Nachhaltigkeit auf dem Smartphone – Diese Apps helfen dabei

Nachhaltigkeit auf dem Smartphone? Wie soll das denn gehen, fragen sich jetzt bestimmt einige von Euch. Ich verrate es euch, denn es geht richtig super. Und zwar könnt ihr mit folgenden Apps Geld sparen, die Umwelt entlasten und dabei helfen weniger Müll zu verursachen.

Too good to go

Mit der App „Too good to go“ hilfst du tolle Lebensmittel zu retten, sodass sie nicht weggeworfen werden müssen. In diese App stellen Restaurants und Cafés Angebote ein, wenn Sie Lebensmittel übrig haben und verschenken oder verkaufen sie sehr viel günstiger.

Das einzige was man braucht, ist eine eigene Verpackung (Tupperdose oder Ähnliches) und schon kann es losgehen. Das Tolle ist, dass es manchmal auch Buffetangebote gibt, bei denen man sich das Essen selbst zusammenstellen kann.

Welches Restaurant oder Café mitmacht, könnt ihr ganz einfach auf einer Karte sehen. So könnt ihr diese Angebote auch nutzen, wenn ihr unterwegs seid. Ihr spart Geld und rettet Lebensmittel!

UXA

Mit UXA macht ihr fast das Gleiche, nur dass IHR die Möglichkeit habt, Lebensmittel zu verschenken. Ihr habt zu viel Kuchen gebacken, Suppe gekocht oder ihr fahrt in den Urlaub und der Kühlschrank ist noch voll?

Dann könnt ihr das bei UXA eingeben und andere Menschen können sich eure Sachen abholen, ohne dass ihr sie wegwerfen müsst.

UXA App

Auch hier könnt ihr Euch Angebote auf einer Karte anzeigen lassen, falls ihr vielleicht etwas braucht und nicht selber kaufen möchtet.

Let’s Act

Du hattest schon immer mal Lust auf ein Ehrenamt oder möchtest einen Beitrag leisten und damit anderen helfen? Dann ist die App „Let’s Act“ genau das Richtige für dich. Hier kannst du nach Projekten in deiner Umgebung suchen, die noch Hilfe brauchen.

Du kannst Fahrräder reparieren? Super! Oder du möchtest einen Charity Basar mit organisieren? Toll! Dann melde dich bei dem Projekt an und tu was Gutes. Du glaubst gar nicht, wie gut es einem danach geht.

Ecosia

Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt gibt es nicht nur auf dem Desktop, sondern auch auf dem Smartphone.

Wie andere Suchmaschinen auch, verdient Ecosia Geld mit Werbeanzeigen. Der große Unterschied besteht jedoch darin, dass Ecosia mit seinem Gewinn Bäume pflanzt, und zwar dort, wo sie am dringendsten gebraucht werden – von Mensch und Natur. 

Jeder kleine Schritt hilft

All diese Apps helfen auf ihre ganz eigene Art. Ob anderen Menschen, der Umwelt oder dem Klima. Ihr wisst, dass mich das Thema Less Waste und Nachhaltigkeit im Alltag schon länger beschäftigt und das auch kleine Schritte toll sind und helfen und man sich von der Aussage, dass einer alleine keinen Impact hat, nicht davon abhalten lassen sollte, einen Schritt weiter zu gehen.

Wir gestalten jetzt die Welt für unsere Kinder und Enkelkinder und das jeden Tag neu. Ich möchte, dass meine Kinder in einer gesunden Natur mit achtsamen und empathischen Menschen aufwachsen.

Hallo und herzlich Willkommen! Ich bin Carolin, 31Jahre jung und Mama von 2 wunderbaren Kindern. Ich studiere Jura, blogge über unser Familienleben in Berlin, über die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie und über allerlei Leckereien und schönen Dinge des Lebens. Ich wünsche Dir ganz viel Freude hier auf meinem Blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.