Backen,  Bücher,  Wochenende

Wochenende in Bildern KW 45 – Faul sein, basteln und viel Kuchen

Juhu, seit langer Zeit mal wieder ein WiB von uns. In letzter Zeit war aber auch immer der Krankheits-Wurm drin. Aber seit letzter Woche sind wir alle wieder fit und konnten das Wochenende richtig genießen.

Freitag, 8.11.19

Der Tag war voll mit Wohnung putzen, Brownies backen, Video für YouTube drehen und dann wieder löschen, weil alles unscharf war (jippieh), Klavierunterricht und anschließend starken Kopfschmerzen, die mich den Rest des Abends im Bett verbrachten lassen. Ich ging mit Niclas gegen 20.30 Uhr schlafen, wachte jedoch auch am Samstag wieder mit Kopfschmerzen auf.

Samstag, 9.11.19

Ich durfte noch etwas liegenbleiben, als der kleine Mann nach seinem Kakaaaaaooo schrie, machte mich dann aber nach dem Frühstück mit ihm los zum Kindersport. Bewegung tat auch meinem Kopf gut.

Wieder daheim, kochte ich Mittagessen und dann zogen Niclas und der Papa los zum Hauptbahnhof um Züge anzuschauen. Anna und ich schauten einen Film und ich las ihr aus einem zum Mauerfall passenden Buch vor.

Hübendrüben Kinderbuch

Auf Instagram habe ich es euch etwas genauer vorgestellt. Folgt mir doch dort, ich würde mich riesig darüber freuen.

Nachdem die Jungs wieder da waren, wurde mit Lego gebaut, ich machte Abendessen und dann verschwanden alle Kinder im Bett.

Sonntag, 10.11.19

Nach dem Aufstehen, gingen Niclas und Anna alleine zum Bäcker um frische Brötchen zu holen. Vorher hat Anna aufgeschrieben, wie viel wir von welchen Brötchen haben möchten. Es hat alles super geklappt und sie war super stolz auf sich und ihren kleinen Bruder, der ihr wohl ganz doll geholfen hat <3

Danach räumten der Mann und ich das Wohnzimmer etwas um. Anna machte wieder Flummis selber und Niclas malte.

Anschließend bastelten wir zusammen Klebeschnipsel-Windlichter, malten und kneteten.

Umnoch etwas frische Luft zu bekommen, ging es dann nochmal mit den Rollern raus auf den Spielplatz, wo wir unsere netten Nachbarn trafen, die uns gleich zum Spielen (für die Kinder) und zum Kaffeetrinken (für mich) einluden. Das war ein echtes Glück, denn draußen war es schon echt kalt.

Nach ca. 2h friedlichem Spielen, ging es heim und ab in die Badewanne inkl. Badewannenabendbrot (Pizza Margarita, Gurke und Paprika).

Heute schlafe ich mal wieder bei Anna, da der Papa morgen ganz früh raus muss.

Achja, einen Zitronenkuchen habe ich auch noch schnell gebacken, damit wir morgen früh was zum Frühstück haben. Ich freu mich schon, mjamm.

Wie war euer Wochenende?

Mehr WiBs findet ihr, wie immer, bei Alu.

Alles Liebe,

eure Caro

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.