Ideen,  Weihnachten,  Wochenende

Ein Wichtel zieht ein – Wochenende in Bildern KW 48

Willkommen in dieser neuen, kalten Woche und willkommen Dezember 2019. In 3 Wochen ist Weihnachten und so langsam komme auch in Weihnachtsstimmung.

Freitag, 29.11.19

Anna war in der Schule Mittagskind und wurde von meiner Mama abgeholt und verbrachte das Wochenende also bei meinen Eltern. Dort haben sie unzählige Plätzchen gebacken und weihnachtlich geschmückt.

Mein Mann und ich haben beide am Freitag lange gearbeitet und abends gab es dann nur noch ein kurzes gemeinsames Spielen mit Niclas, eine Gute-Nacht-Geschichte und dann gingen alle schlafen.

Samstag, 30.11.19

Ich dufte etwas länger schlafen, da die Nacht unruhig war und ich häufiger zu Niclas gehen muss, bis er dann letztendlich doch bei uns schlief 🙂

Ich war mit ihm beim Kindersport, wir aßen zu Mittag und machten alle gemeinsam einen ziemlich langen Mittagsschlaf. Das haben wir schon lange nicht mehr gemacht, weil Anna ja sonst auch nicht mehr schläft.

Als wir aufwachten, war es schon 15:30 Uhr und eigentlich wollten wir ins Technikmuseum. Das hätten wir aber bis 18 Uhr nicht mehr geschafft, also entschieden wir uns spontan für das MachMit Museum im Prenzlauer Berg.

Anschließend schlenderte ich noch alleine über den Weihnachtsmarkt um was zu essen (für meine Jungs war es zu voll). Wieder daheim spielten wir noch lange.

Als alle schliefen, backte ich noch Plätzchen und genösse die Stille.

Sonntag, 01.12.19

Das erste Türchen von unserem Wieso, Weshalb, Warum Bücherkalender durfte geöffnet werden und außerdem zog bei uns Charly ein.

1. Adventsfrühstück

Charly ist unser kleiner Wichtel, der bis Ende Dezember bei uns wohnen wird.

Wichteltür

Am ersten Morgen lagen bei Charly auch Backutensilien vor der Tür, denn anscheinend hatte er, genauso wie ich, Plätzchen gebacken.

Dieses Set (Affiliate Link) beinhaltet echt alles, was man für eine tolle Zeit mit dem Wichtel braucht. Neben der Tür findet man allerhand Zubehör wir Ski, Schlitten, eine Lichterkette, Briefkasten, Kunstschnee etc.

Als Anna nachmittags heim kam, war sie begeistert von der Wichteltür und wollte alles darüber wissen und dachte sich die fantasievollsten Geschichten zu Charly aus. Sie schrieb ihm auch einen kleinen Brief und malte ihm ein Bild.

2.12.19 Charly hat seinen Schlitten und seine Schuhe vor seine Tür gestellt und seinen Briefkasten angebracht. Dort werden jetzt jeden Tag kleine Nachrichten für die Kinder drin sein.

In meinen Instagram Highlights zeige ich euch jeden Morgen, was Charly nun diesmal angestellt hat. Ich habe schon so viele tolle und witzige Ideen, die er machen wird und freue mich einfach nur auf die Gesichter der Kinder.

Ansonsten habe ich mit Niclas Anhänger aus Modelliermasse ausgestochen und es gab Piratenessen 🙂

Ich wünsche euch eine ganz bezaubernde Adventszeit und mehr WiBs gibt es bei Alu und Konsti.

Unser letzten WiBs findet ihr hier:

KW 46– Schnupfnasen wollen beschäftigte werden

KW 45– einfach nur mal faul sein und die Zeit zusammen genießen

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.